Die Ersatzteile

Original-Ersatzteil – (Original):

Es ist ein Teil oder Zubehörteil, das am Herstellerfliessband beim Autozusammenbau angebaut wird.

Originalausrüstungshersteller (Erstausrüster):

Der Lieferant des gegebenen Teiles an die Montagelinie des Autohersteller.

Das Analogon oder das Aftermarket-Teil:

Das Teil oder Zubehörteil, das bei technischen Daten dem Original ähnlich ist und von einem anderen Hersteller zum Zweck des Verkaufes auf dem Ersatzteilmarkt produziert ist.

Die Vebraucherqualität des Analogon kann niedriger sein, dem Original gleich oder auch besser als Original sein. Die teuersten Ersatzteile für jede Autonachbesserung sind Analogon per Difinition.

Original-Ersatzteile

Die Original-Ersatzteile werden in den Fabriken, die meistens dem Autohersteller nicht gehören, auf Vertragsbasis mit dem letzterem produziert. Dieser Vertrag definiert weiter die Preisgestaltung des Autohersteller in Hinsicht auf Dienstleistungen und Ersatzteile für das hergestellte Auto. Der Preis der Originalteile wird durch die Autoherstellerpolitik bestimmt, die um es milde auszudrücken, nicht immer berechtigt ist. Die Originalteile werden auch in der erforderlichen Menge zu Servicezentren des Autohersteller für die Garantieleistungen und Wartung geliefert. Die Originalteile können auch vom Hersteller zum Verkauf auf dem Aftermarket geliefert sein. In der Tat, der Autohersteller erteilt Aufträge für Originalteile bei Fremdhersteller und bildet den Markt für die Wartung von produzierten Fahrzeugen. Da die Preise für Originalteile die Interessen des Autohersteller enthalten, so besteht er auf Erwerbung von Original-Ersatzteilen bis zum Ende der Gewährleistugsfrist. Und weiter empfielt er es zu machen. Nichts Persönliches – nur Business.

Qualität

Zweifellos sollen alle Autoteile, die bei jedem Hersteller produziert werden, zertifiziert werden. Und das betrifft gleichermassen sowohl Original-Ersatzteile als auch Analogon. Das wird mit Sicherheitsanforderungen, die zu jedem Fahrzeug vorgewiesen sind, erklärt. Sind die Originalteile immer gut? Es gab Einzelfälle, wenn die Herteller ihre Fahrzeuge aus technischen Gründen zurückriefen. Es wurde auch einschliesslich wegen erhobenen Ansprüchen auf die Qualität von Baugruppen und Autoanlagen gemacht. Das Fahrzeug ist ein kompliziertes, technisches Gerät. Die Verlässlichkeit des gesamten Auto hängt letztendlich von der Verlässlichkeit der einzelnen Teile ab. Es ist selbstverständlich, dass jeder Hersteller diese Verlässlichkeit verbessern will. Auf den ersten Blick die Anschaffung vom Originalteil löst dieses Problem. Aber vieles hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Wenn der Hersteller ein preiswertes Automodell produzieren will, er ist gezwunden es aus billigen Zubehörteilen zusammenzubauen. Bei den Fahrzeugen der Business-Klasse sieht es anderes aus. Andererseits sind die Originalteile für nicht ganz preiswerten Autos die beste Nische für die Hersteller von gefälschten Teilen (offensichtliche Fälschungen). Der Anteil der gefälschten Teilen nach der Statistik ist etwa 60%. Äußerlich auch die Experten können nicht immer ein gefälschtes Teil vom Original unterscheiden. Wobei ist die Qualität der Fälschung unvorhersehbar.

Was zu tun?

Wenn Sie schon das Original kaufen, dann nur beim offiziellen Händler, inklusive Einbau vom Teil am Fahrzeug im Händlerservicezentrum gefolgt von einer Garantie.

Wenn Sie aus finanziellen Gründen nicht bereit sind das Original zu kaufen, dann kaufen Sie hochwertiges Analogon.

Viele Teile, besonders so genanntes Verbrauchsmaterial, schon von Anfang an verlangen keinen Originalersatz.
STARKE Automotive bietet eine einzigartige Gelegenheit, die besten Autoteile zu erschwinglichen Preisen zu bekommen.

Wir achten auf jedes Detail.

STARKE in jedem Teil!